19. Juni 2024

Die Kunst mit den Zielen: Ein fundierter Ansatz unseres Handelns

Die Kunst mit den Zielen: Ein fundierter Ansatz unseres Handelns

Die Festlegung von Zielen ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Entwicklung.

Doch wie setzen wir Ziele, die wirklich effektiv sind und unsere persönlichen Motivatoren und Werte berücksichtigen?

Hier sind einige Methoden, die uns dabei unterstützen:
🔹 Selbstkongruenz: Forschungen haben gezeigt, dass Ziele, die mit unseren inneren Werten und Überzeugungen übereinstimmen, eher erreicht werden. Daher nehmen wir uns Zeit, um zu reflektieren, was uns wirklich wichtig ist, und stellen sicher, dass unsere Ziele damit übereinstimmen.

🔹 Positive Visualisierung: Wir stellen uns vor, wie es sich anfühlen wird, unser Ziel zu erreichen. Diese positive Visualisierung tragt dazu bei, unsere Motivation und Engagement zu steigern.

🔹 1%-Regel: Diese Regel besagt, dass kleine, inkrementelle Verbesserungen von nur 1% zu großen Veränderungen führen. Anstatt uns auf große, überwältigende Ziele zu konzentrieren, konzentrieren wir uns auf kleine, erreichbare Verbesserungen, die sich im Laufe der Zeit summieren.

🔹 3-Sekunden-Methode: Diese Methode besagt, dass wir innerhalb von drei Sekunden eine Entscheidung treffen sollen. Indem wir schnell handeln, überwinden wir unsere Angst und Zweifel, die oft mit der Entscheidungsfindung einhergehen.

🔹 Verantwortlichkeit: Wir teilen unsere Ziele mit anderen, um eine zusätzliche Schicht der Verantwortlichkeit zu schaffen. Dies unterstützt uns dabei, dass wir auf Kurs und motiviert bleiben.

Es ist wichtig zu betonen, dass es auch nicht schlimm ist, ein Ziel nicht zu erreichen.
Jede Erfahrung, ob erfolgreich oder nicht, bietet uns eine Gelegenheit zum Wachstum und Lernen.

Der Schlüssel zum Erfolg liegt in der kontinuierlichen Reflexion und Anpassung.

Was sind Deine Strategien zur Zielumsetzung?

Folge mir auf LinkedIn

Stephan Davis

„Entdecke die Möglichkeiten“ ist ein Prinzip, dass nicht nur ein IKEA-Slogan ist, sondern viel mehr mit der Gestaltung des täglichen Miteinanders zusammenhängt. Das erfordert unkonventionelles Herangehen, Denken und Handeln. Das zeichnet mich auch im Wesentlichen aus.

Alle Beiträge ansehen von Stephan Davis →